Little Bridge

Kleine Brücken zu bauen, um die alltägliche Not in Armenien wenigstens punktuell zu lindern, das hat sich Schwester Maria Goris aus Holland zur Aufgabe gemacht. Wir haben sie bei unserer Armenien-Reise im November kennen gelernt. Sie lebt selbst äusserst einfach, spricht perfekt armenisch und ist im ganzen Land mit kleineren und grösseren Projekten aktiv.

  • Sie unterstützt Schulen und Spitäler,
  • bittet europäische Ärzteteams vor Ort um Hilfe oder
  • organisiert Holland-Aufenthalte für extrem benachteiligte Kinder.

Ab sofort unterstützt Sourire vers l’Avenir die sympathische Schwester in Ihren nicht alltäglichen Engagements.